Gewässer - Friller See

Allgemein

Der Friller See liegt an der Weser im Ortsteil Frille bei Petershagen. Der ca. 25 ha große und bis zu 12 m tiefe See bietet eine attraktive Angelmöglichkeit. Das Gewässer ist buchtenreich, die Ufervegetation hat sich bereits gut entwickelt und der Fischbestand wird von den ortsansässigen Kennern als sehr gut bezeichnet. Neben Karpfen, Schleien und guten Barschen können Hecht und Zander gefangen werden.

  Friller See

Erlaubte Fanggeräte

  • 2 Angelruten mit je einem Haken
  • 1 Köderfischsenke bis zu 1x1 m

Fangbeschränkung

  • 3 Karpfen pro Tag
  • 2 Hechte pro Tag
  • 2 Zander pro Tag

Fahrthinweis

BAB 2 Richtung Hannover • Abfahrt Porta Westfalica • Richtung Minden • B 482 bis Wietersheim/Frille. Das Gewässer liegt an der B 482 in der Nähe der Ortschaft Frille.